Schon jetzt an die Zukunft deines Kindes denken.

Berufsunfähigkeitsversicherung

für Kinder

Dein eigenes Einkommen ist bereits ausreichend abgesichert? Sehr gut! Warum nicht auch deine Kinder gegen Berufsunfähigkeit absichern. Ja, das geht und macht sogar Sinn, obwohl es ja eigentlich noch keiner Berufstätigkeit nachgeht. Denn damit sorgst du dafür, dass es eine Absicherung zu einem Zeitpunkt abschließen kann, in dem es noch gesund ist. Man friert sozusagen den Gesundheitszustand ein. 

Vorteil
Absicherung bereits in jungen Jahren ohne Zuschläge wegen Vorerkrankungen und günstige und bereits voll Absicherung ab Abschluss. 
kostenlos
unverbindlich
kompetent
verständlich

Wie ist Berufsunfähigkeit definiert?

Arzt

Dein Arzt stellt fest...

Beruf

dass du deinen Beruf...
Aber mein Kind arbeitet doch gar nicht.
Wieso soll es dann eine Berufsunfähigkeitsversicherung machen?
das erfährst du hier

6 Monate

voraussichtlich für die nächsten 6 Monate...

50%

 nur noch zu 50% oder weniger ausüben kannst.

Statistisch wird jeder Vierte im Laufe seines Erwerbslebens berufsunfähig.

Jetzt dein persönliches Risiko berufsunfähig zu werden ermitteln.

Wahrscheinlichkeit, berufsunfähig zu werden
Ermittle hier, wie hoch für deinen Beruf die Wahrscheinlichkeit ist, berufsunfähig zu werden.
Fünf gute Gründe

Warum eine Berufsunfähigkeit auch für Kinder sinnvoll ist?

Hohe Absicherung
Direkt zu Beginn eine hohe Berufsunfähigkeitsrente absicherbar - bis zu 1.500€ mtl. Egal welche berufliche Tätigkeit es irgendwann ausübt, jede zuletzt ausgeübte Tätigkeit ist mitversichert.
Günstige Beiträge sichern
Mit zunehmendem Alter, hinzukommenden Risiken oder Vorerkrankungen wird ein Schutz nicht nur teurer, es kann sogar sein, dass ihr Kind dann keinen Schutz mehr bekommt oder nur in Kombination mit teils erheblichen Zuschlägen.
Gesundheitszustand sichern
Niemand hat es in der Hand, welche Erkrankungen oder Unfälle passieren. Durch einen frühzeitigen BU-Schutz sicherst du den Gesundheitszustand für dein Kind in einer Phase, in der in der Regel noch keine größeren Erkrankungen oder Einschränkungen vorhanden sind.
Risikozuschläge vermeiden
Wird dein Kind später in seiner Freizeit Skateboard fahren, eine Leidenschaft fürs Reiten entwickeln oder doch Klettern gehen. Diese Hobbys können zu Risikozuschlägen führen, die einen erhöhten Beitrag zur Folge haben.
Anzeigepflicht
Wenn ein Versicherungsnehmer innerhalb von 10 Jahren nach Vertragabschluss berufsunfähig wird, prüft der Versicherer sehr genau, ob zum Zeitpunkt der Antragsstellung alle Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß und vollständig beantwortet wurde. Danach sind falsche, vergessene oder unvollständige Gesundheitsangaben irrelevant - BGH-Urteil vom 25.11.2015 -IV ZR 277/14. 

Eine wahrheitsgemäße und sorgfältige Beantwortung sollte trotzdem zwingend durchgeführt werden.

Fallstricke

Gut zu wissen!

Laut Verbraucherzentrale variieren die Bedingungen verschiedener Anbieter von "sehr gut" bis "mangelhaft". 
Neben mangelhaften oder lückenhaften Bedingungen gilt es zudem auf Leistungsmerkmale und Ausgestaltungen der Verträge zu achten. Im nächsten Abschnitt findest du daher die wichtigsten Leistungsbausteine im Überblick.
zu niedrige Absicherungshöhe
falsches bzw. unpassendes Endalter
zu hohe beiträge
lückenhafte bzw. fehlende Beantwortung der Gesundheitsfragen
und vieles mehr...

Wichtige Leistungsbausteine

Was gilt es zu beachten?

Risikovoranfrage

Achte auf eine anonyme und wahrheitsgemäße Risikovoranfrage. Hiermit legst du deinen Grundstein für eine optimale Arbeitskraftabsicherung. 

Absicherungshöhe

Die Absicherungshöhe sollte sich je nach Bedarf an deinem Einkommen bzw. an deinen Ausgaben orientieren. Somit verhinderst du eine Über- und Unterversicherung. 

Endalter

Empfohlen wird von Verbraucherschützern, dass das Endalter maximal ist - dies bedeutet bis zum Alter 67. Jedoch kann es je nach Situation sinnvoll sein, alternative Laufzeiten in Betracht zu ziehen.

Weitere wichtige Leistungsbausteine


Speziell bei Selbstständigen oder Freiberuflern sollte je nach beruflicher Situation darauf geachtet werden, dass auf eine mögliche Umorganisation verzichtet wird. 
Prognosezeitraum

Eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung beinhaltet einen Prognosezeitraum von 6 Monaten. Dies bedeutet, dass dein Arzt voraussichtlich für 6 Monate davon ausgeht, dass du deinen Beruf nur noch weniger als 50% ausüben kannst. Leider gibt es immer noch einige Versicherungsgesellschaften am Markt, die teils deutlich höhere Prognosezeiträume in ihren Bedingungen enthalten. 
abstrakte Verweisung

Die meisten aktuellen Tarife verzichten auf eine abstrakte Verweisung. Dies bedeutet, dass der Versicherer dich nicht auf eine andere Tätigkeit verweisen kann. Giltst du folglich für deinen ausgeübten Beruf als berufsunfähig, so kannst du nicht auf andere Berufe verwiesen werden, die du womöglich noch ausüben könntest. 
Nachversicherungs-Optionen

Ein wichtiger Baustein bilden die sogenannten Nachversicherungsoptionen. Hierbei kann unterschieden in Optionen ohne Ereignisse (Erhöhungen jederzeit) oder Optionen mit Ereignis (Hochzeit, Geburt Kinder, etc.). 
Umorganisation

Speziell bei Selbstständigen oder Freiberuflern sollte je nach beruflicher Situation darauf geachtet werden, dass auf eine mögliche Umorganisation verzichtet wird. 
Pflegebedürftigkeit

Eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung leistet auch bei Pflegebedürftigkeit. Hierbei gilt es zu beachten, welche Voraussetzungen (Pflegegrad, ADL-Punkte) hierfür gegeben sein müssen.
Leistungs-/ Beitragsdynamik

Die Leistungsdynamik tritt, insofern beantragt, im Leistungsfall (Berufsunfähigkeit) ein. Hierdurch erhöht sich die vereinbarte Rente jährlich um einen zuvor festgelegten Prozentsatz. 
Bei der Beitragsdynamik hingegen sorgt dieser Baustein dafür, dass deine Beiträge jeder Jahr um einen festen Prozentwert steigen, sodass deine BU-Rente der Geldentwertung und möglichen Gehaltserhöhungen entsprechend weiter ansteigt.
vereinfachter Leistungsnachweis

Einige Versicherungen bieten einen vereinfachten Leistungsnachweis an. Im Fall einer schwerem Krankheit erhält man somit eine einmalige Zahlung.
Brutto-Netto-Beitrag

Ein Versicherer kalkuliert für seine Tarife eine Prämie/Beitrag, welcher auch als Bruttobeitrag bezeichnet wird. In der Regel erwirtschaftet eine Versicherung jedoch sogenannte Überschüsse, an denen die Kunden beteiligt werden müssen. Dadurch ergibt sich für den Kunden ein "Beitragsnachlass", der sogenannte Nettobeitrag. In bestimmten Fällen besteht für die Versicherungen jedoch die Möglichkeit, diesen anzuheben, wodurch sich der Beitrag erhöht. 
*Darüber hinaus gibt es noch weitere Leistungsbausteine sowie Kennzahlen (Finanzstärke, Anlageergebnis,...) die wichtig sind, um eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden.
auf einen blick

Deine Vorteile

Große Tarifauswahl von über 300 Versicherungen
hier ein Auszug

In wenigen Schritten zu deinem individuellen Angebot.

KOSTENLOS
UNVERBINDLICH
BEWÄHRT
Berufsunfähigkeit Anfrage
Kennst du deinen Absicherungsbedarf?
Wir sind gerne persönlich für Dich da.
Standorte
Koblenz
Mülheim-Kärlich
Vulkaneifel/Ulmen
deutschlandweit
anmelden
apartmentenvelopefile-addphone-handsetpushpinmap-markersmartphonerocketclockthumbs-downchevron-downchevron-down-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram